Gespeichert von 00gs23 am Do, 27.08.2020 - 11:01
Content
Überschrift
Schwerpunkt Bibliotheken in ländlichen Räumen
Text

Seit 2019 arbeitet der Deutsche Bibliotheksverband mit dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projekt „Netzwerk Bibliothek Medienbildung“ daran, Bibliotheken als Orte der Medienbildung zu stärken und damit die digitalen Medienkompetenzen und Teilhabechancen in der Gesellschaft zu verbessern.

Von 2022 – 2025 wird das Qualifizierungsprojekt nun mit dem neuen Schwerpunkt „Bibliotheken in ländlichen Räumen“ fortgeführt. Ziel ist es, insbesondere Bibliotheksmitarbeitende in kleineren Bibliotheken in ländlichen Regionen dabei zu unterstützen, eigene medienpädagogische Angebote auszubauen und Kooperationen mit Schulen und Kitas auf diesem Feld zu professionalisieren.

Um die entsprechenden medienpädagogischen Grundlagen zu vermitteln, Best-Practice weiterzugeben sowie verstärkt Beratung und Austausch zum Thema „Medienbildung in Bibliotheken“ zu ermöglichen, wird „Netzwerk Bibliothek Medienbildung“ auch künftig fortlaufend praxisorientierte Qualifizierungsangebote für Bibliotheksmitarbeitende entwickeln und umsetzen. Dabei baut das neue Projekt auf den Erfahrungen, Konzepten und Lehrmaterialien des vorangegangenen Projekts von 2019 – 2022 auf und weitet diese auf die konkreten Bedarfe und Erfordernisse der Bibliotheken in ländlichen Räumen aus.

Auf der Projektwebsite werden die Inhalte aus beiden Projekten in einer Netzwerk-Akademie zum Thema "Medienbildung in Bibliotheken" zusammengeführt und der Bibliothekscommunity zugänglich gemacht.

Darstellung Überschrift
h2
Hervorgehoben
Aus
Text links

Infomationen, Materialien und Termine zum Thema "Medienbildung in Bibliotheken" finden Sie auf netzwerk-bibliothek.de.

Text rechts
Projektwebsite besuchen!
Kategorie
Darstellung Titel
breadcrumbs
Teaserbild
Teasertext
Mit diesem vom BMBF geförderten Qualifizierungsprojekt unterstützt der dbv Bibliotheksmitarbeitende dabei, Angebote zur Medienkompetenzförderung auszubauen.